Skip to the content

Partnerschaft Land Life Company

Bei der Faber Halbertsma Group suchen wir immer nach neuen Wegen, um unseren Kohlendioxid-Fußabdruck und den unserer Partner und der Gesellschaft als Ganzes zu reduzieren. Neue Wege, um die Welt grüner und gesünder zu machen. Bei unserer Suche haben wir kürzlich einen Gleichgesinnten gefunden: Land Life Company.

Globale Wiederaufforstung

Land Life Company wurde 2013 von Jurriaan Ruys, einem ehemaligen Partner von McKinsey und Eduard Zanen, dem Gründer von Bugaboo, gegründet. Das Ziel war und ist die Wiederaufforstung von 2 Milliarden Morgen stark erodierter Gebiete auf der ganzen Welt. Mit Bäumen, die einiges vertragen und als Wegbereiter sehr nützlich sind, und unter Einsatz der neuesten Technologien und Erkenntnisse. Auf diese Weise will Land Life Company die Natur wiederherstellen, die lokalen Wirtschaften unterstützen und zur Milderung der negativen Auswirkungen von Rußablagerungen beitragen. Ein gewachsener Baum kann viel Kohlendioxid aus der Luft aufnehmen.

Land Life Company arbeitet oft mit internationalen Geschäftspartnern zusammen. Kürzlich wurden wir einer von ihnen und wir sind sehr stolz darauf. In den kommenden Jahren werden wir die Projekte von Land Life Company finanziell unterstützen.

Bäume pflanzen

Das erste Ergebnis unserer Zusammenarbeit mit Land Life Company ist in Tarilonte de la Peña, in der spanischen Region Castillo y Léon - der größten der 17 autonomen Regionen Spaniens - zu sehen. Es ist ein Gebiet, in dem früher intensiv Schafe geweidet haben. Dadurch ist der Boden völlig zerstört worden. Heutzutage wächst in Tarilonte kaum noch etwas.

Als in dieser ursprünglich landwirtschaftlich geprägten Region die Bewirtschaftung des Bodens nicht mehr möglich war, gingen die Beschäftigungsmöglichkeiten bald verloren. Kein Wunder, dass viele Menschen das Gebiet verlassen haben. Die Erosion hat sich als Katastrophe herausgestellt - nicht nur in ökologischer Hinsicht, sondern auch im Hinblick auf die lokale Wirtschaft und die soziale Struktur der Gemeinschaft.

Um Tarilonte und seiner Umgebung zu neuem Leben zu verhelfen, will Land Life Company insgesamt 40.800 Bäume auf 68 Morgen und in 13 verschiedenen Sorten pflanzen – mit finanzieller Unterstützung der Faber Halbertsma Group. Und sobald dieses Projekt abgeschlossen ist, stellt dief Faber Halbertsma Group für Land Life Company weiterhin einen Betrag von 100.000 Euro pro Jahr zur Verfügung.

Überwachung des Wachstums

Land Life Company hat ein Portal entwickelt, mit dem wir den Fortschritt der Projekte verfolgen können. Dort können wir überwachen, wie viele Bäume gepflanzt wurden (angereichert mit Filmaufnahmen von Drohnen), ob die Bäume gut wachsen und wie viel Kohlendioxid absorbiert wurde.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels waren bereits 2000 Bäume gepflanzt. Wir sind auf dem Weg zu einem guten Start!